Auf diesen Golfplätzen spielen Sie!

7 Golfplätze die Sie nie vergessen werden!

Tee 18 - 160m (Herren) über Wasser!

Wild Coast Golf & Country Club

Wild Cost - Nr. 8 in Südafrika

www.suninternational.com Wild Coast Sun ist der spektakulärste Golfplatz den Sie während Ihrer Golfwoche spielen. Sie überqueren die Grenze von KwaZulaNatal und erleben einen Eindruck von der kargen Schönheit der Transkei. Wild ist die umgebende Natur und wild können die Verhältnisse sein, wenn vom Meer her mehr als nur eine Brise weht. Wild Coast ist einer der besten Golfplätze die Robert Trent Jones Junior konzipiert hat. Der Par 70 Course mit einer Länge 5807m hat sechs markante Par 3. Loch 13 zum Beispiel führt über einen Canyon mit Wasserfall. 20 Min. ab ALBATROSS.

 

Southbroom Golf Club - Ihr "Heimplatz".

Southbroom Loch 18

www.southbroomgolfclub.co.za
Southbroom ist ein kurzer Parkland Golf Course mit 5411m Länge. Er liegt eingebetet in die distingierte Residential Area von Southbroom wenige hundert Meter von ihrer Unterkunft ALBATROSS entfernt. Mehrere Loch sind direkt am Indischen Ozean oder in dessen Sichtweite. Southbroom ist als Nr. 1 Feriengolfplatz von Südafrika gewertet. Das Par 3 Loch 4 gilt als das schönste Par 3 von Südafrika. Jedes Loch fordert sie auf seine Weise. Selbst die kurzen Par 4 haben ihre Tücken und verlangen je nach Wind ein differenziertes Course Management. Southbroom ist ein Golfplatz zum Verlieben. Dank seiner Nähe können Sie an beliebigen Tageszeiten mal vorbeischauen und aufteen oder im exzellenten Pro Shop, der von Derek's Frau Sheena geführt wird, einkaufen. 3 Minuten ab ALBATROSS.

 

San Lameer Country Club

Golf & Country Club San Lameer

www.sanlameer.co.za
San Lameer ist ein Golf Resort von internationaler Reputation. Eine äusserst gepflegte Anlage mit einem anspruchsvollen Layout von Peter Matkovich. Er gehört zu den Top bewerteten Golfplätzen von Südafrika. Die auf dem Golfplatz heimischen Impalas geben ihnen das Gefühl in Südafrika zu sein. San Lameer (von Einheimischen auch the monster genannt) ist ein wirklich anspruchsvoller Golf Course, der gute Spieler-/Innen fordert. Aber auch für höhere Handicaps ist der Platz ein Erlebnis - vorausgesetzt man stellt an sein Score keine allzuhohen Ansprüche. 5 Minuten ab ALBATROSS.

 

Golf & Country Club Margate

Doppelgreen Loch 9 und 18

www.margatecountryclub.co.za
Der Margate Golf & Country Club ist ein typischer Südafrikanischer Parkland Golfplatz, gebaut für die golfverrückten Südafrikaner. Ein einfaches Clubhaus steht im Zentrum eines Golfplatzes, den man nicht unterschätzen darf. Immerhin spielte die südafrikanische Sun Shine Tour (das südafrikanische Pendant zur US und Europe Tour) hier die Qualifikation für eines der wichtigsten Turniere des Landes. Auch Schweizer Profis bemühten sich hier (vergebens) einen Startplatz zu erhalten. 10 Minuten ab ALBATROSS.

 

Port Shepstone Golf & Country

Mehr als 100 Jahre Golfgeschichte

www.pscc.co.za
Port Shepstone gehört ebenfalls zur einheimischen Golfinfrastruktur. Die Front Nine sind mehr als hundert Jahre alt und begeistern durch einen uralten Baumbestand. Es lässt sich kaum vermeiden, dass ihr Ball mit diesen Bekanntschaft macht! Die Back Nine sind gegens Meer gerichtet und präsentieren sich offen, Links Course ähnlich. Hier ist es möglich, ein gutes Score zu erzielen. Jedenfalls verdient es Port Shepstone von ihnen entdeckt zu werden. 20 Minuten ab ALBATROSS.

 

Selborne Golf & Country Club

Loch 8 - kurz aber happig

www.selbornegolf.co.za
Selborne Park ist ein Golf Resort, das zu den Top bewerteten Anlagen von Südafrika gehört. Dieses Jahr hat das South African Ladies Open dort stattgefunden (keine Schweizerin schaffte den Cut). Der Parkland Course ist äusserst vielseitig. 18 unterschiedliche Spielbahnen in einem leicht cupierten Gelände machen diesen Golfplatz anspruchsvoll und interessant. Die 45 Minuten Fahrt zum weit entferntesten Platz während ihrer Golfwochen ist jeden Kilometer Fahrt wert.

 

Umdoni Park

Loch 18 - ein Blick, den Sie nie mehr vergessen.

www.umdonipark.com Umdoni Park nur fünf Minuten von Selborne Park entfernt, ist bei Liebhabern von südafrikanischen Golfplätzen der Geheimtip Nummer eins. Kein Golfplatz in Südafrika kann mit dieser Szenerie und Natürlichkeit konkurrenzieren. Vergessen sie alle manikürten Golfplätze der Welt und und spielen sie diesen Platz wie ihn die Natur geschaffen hat. Wenn sie auf der Tee Box 18 stehen und das tiefer liegende Fairway und das Meer am Horizont vor sich haben so werden sie diesen Anblick ein Golferleben lang nicht mehr vergessen!